Wir sind dann mal weg

Abendstimmung an Bord der Thor Heyerdahl
Kieler Förde: Abendstimmung an Bord der Thor Heyerdahl

Wir sind dann mal weg. Das Schiff ist seeklar. Danke an alle, die für uns in den vergangenen Tagen unendlich viel Arbeit geleistet haben. Wir KUSis waren in Gruppenquarantäne und konnten nur außerhalb des Schiffs helfen. Spenden und Ausrüstung sortieren beispielsweise. Nach unserer Ankunft in Kiel vergangenen Mittwoch waren wir in Ferienwohnungen untergebracht. Samstag, den 16. Oktober 2021, konnten wir endlich an Bord. Wir haben unser Gepäck für die kommenden sechs Monate verstaut. Danach haben wir die erste Nacht an Bord verbracht. Die Wellen schlugen leise gegen das Schiff und es schaukelte ganz leicht. Das wir in den kommenden Wochen bestimmt beides noch viel wilder.

Wellerman a la Thor Heyerdahl

Unsere Familien kamen zur feierlichen Verabschiedung nach Kiel. Wegen Corona durfen wir uns nur von Weitem sehen. Aber es war trotzdem ein schöner Abschied. Wir haben gesungen und alle an Bord haben sich kurz vorgestellt. Außerdem hatten wir hohen Besuch. Hans-Werner Tovar, der Stadtpräsident von Kiel, hat uns verabschiedet. Unsere Eltern haben auch für uns gesungen. Und zwar auf die Melodie von Wellerman. Hier mal die ersten der acht Strophen.

Im Logbuch steht es ist soweit
Vorbei ist hier für euch die Zeit
Das Abenteuer startet
Ihr habt ja lang gewartet

Hey ho, Thor Heyerdahl
Nun fängt ein andres Leben an
Macht jetzt die Leinen los
die Welt ist riesengroß

Die Segel alle sind gehisst,
die Schul daheim ihr nicht vermisst
Bald türmen sich die Wellen auf
da freut sich jeder drauf

Hey ho, Thor Heyerdahl
Nun fängt ein andres Leben an
Macht jetzt die Leinen los
die Welt ist riesengroß

Thor Ahoi – Lebkuchenherz

Unsere Eltern haben jedem an Bord dann noch ein Lebkuchenherz geschenkt. Thor Ahoi steht drauf. Mal gucken, ob es als Andenken bis zum Schluss der Reise hält oder einer Heißhungerattacke auf Süßes zum Opfer fällt. Jetzt liegen wir in der Kieler Förde. Morgen geht es früh in den Nord-Ostsee-Kanal und wenn der Wind günstig steht, steuern wir Borkum an bevor wir uns in den Englischen Kanal wagen. Wie gesagt: Wir sind dann mal weg.

Schwabacher Tagblatt

Schwabacher Tagblatt berichtet über Klassenzimmer unter Segeln 2021/22
Schwabacher Tagblatt berichtet über Klassenzimmer unter Segeln 2021/22

Das Schwabacher Tagblatt berichtet über die Teilnahme an Klassenzimmer unter Segeln 2021/22 an Bord der Thor Heyerdahl. Ich wurde über das KUS-Projekt und über das Auswahlverfahren interviewt. Ihr könnt den Artikel online unter Nordbayern.de lesen. Jetzt sind es noch zwei Monate bis zur Abreise. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Die letzten Impfungen stehen an, ich muss noch das eine oder andere für die Ausrüstung besorgen und ich bereite gerade mein Referat über GPS vor. So langsam steigt auch das Reisefieber.

Apropos Reise. Ich werde während der Fahrt auf der Thor Heyerdahl ein Reisetagebuch führen. Also nicht nur hier im Blog, sondern ganz klassisch. Sechs Monate auf See, da passiert bestimmt soviel, dass ich mich ohne einige Aufzeichnungen später nicht mehr an alles erinnern kann.

Outward Bound

Felix Rex  aus Rednitzhembach gehört zu den 34 Teilnehmern von Klassenzimmer unter Segeln 2021/22 und reist sechs Monate über den Atlantik. Der Seesack ist schon gepackt.
Der Seesack ist gepackt

Hallo.
Ich kann mein Glück kaum fassen, denn ich bin einer der Teilnehmer von Klassenzimmer unter Segeln 2021/22. Doch der Reihe nach: ich bin Felix und steche im Herbst 2021 zusammen mit 33 Mitschülerinnen und Mitschülern und 15 Erwachsenen an Bord des Segelschiffs Thor Heyerdahl in See. Unsere gemeinsame Reise wird uns ein halbes Jahr über den Atlantik führen. Auf dem Schiff haben wir ganz normal Schule. Aber neben Mathe, Englisch und Deutsch lernen wir auch Seemannschaft und so coole Dinge wie astronomische Navigation. Ab Oktober 2021 berichte ich in diesem Weblog von meinen Erlebnissen an Bord der Thor Heyerdahl. Bis dahin dreht sich hier alles um meine Vorbereitungen und die Herausforderung, die umfangreiche Ausrüstung in nur einem Seesack und in zwei Rucksäcken zu verstauen.

Lust auf mehr? In diesem Fall empfehle ich gerne auch die Blogs der KUSis früherer Jahrgänge als unterhaltsame Lektüre. Und klar, auch unser Jahrgang ist online vertreten. Hier findest Du unseren aktuellen Törnplan und unseren Blog KUS 2021/22. Ein Tipp ist auch der Film von Jona Schloßer. Er war vor fünf Jahren Teilnehmer von Klassenzimmer unter Segeln. Dabei drehte er den Film My Big Journey. Es gibt ihn auf Prime Video von Amazon.

Auf dieser Seite habe ich einige Informationen über das Projekt Klassenzimmer unter Segeln sowie über die Thor Heyerdahl zusammengestellt. Klickt einfach auf die Menüpunkte oben rechts. Ihr habt Fragen an mich? Postet die einfach im Kommentarfeld.